Betriebliches Gesundheitsmanagement

Was ist BGM überhaupt?

Mit dem Begriff „betriebliches Gesundheitsmanagement“ werden die unterschiedlichsten „arbeitsweltbezogenen Maßnahmen zur Förderung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens“ (Zitat Fehlzeitenreport 2008) umschrieben.

Dies können sein:

  • Maßnahmen zur Förderung körperlicher Aktivität
  • Maßnahmen, vor allem ergonomischer Struktur, zur Reduzierung von Arbeitsbelastungen
  • Programme zur Förderung gesunder Ernährung
  • Maßnahmen zur Stressprävention und Reduktion
  • Maßnahmen zur Rauchentwöhnung

Warum überhaupt BGM?
Immer mehr Betriebe und Institutionen nutzen mittlerweile das sich anbietende vielfältige Spektrum im Bereich BGM.

Durch betriebliche Gesundheitsmaßnahmen lassen sich nachweisbar folgende Punkte erreichen:

  1. Senkung von Arbeits-Ausfallzeiten
  2. Senkung der Krankheitskosten
  3. Steigerung der Produktivität
  4. Erhöhung der Kundenzufriedenheit